Links überspringen

Produktion & Präzision

UNSER PRINZIP – Qualität in höchster Form und Made im Bergischen

In unseren Produktionsstätten in Leverkusen und Hückeswagen sowie bei unseren qualifizierten Partnern treffen Sie auf ein Team aus hochspezialisierten Ingenieuren, Technikern und Schweißern, die ihre Aufgaben mit Herzblut und Leidenschaft ausführen. Damit ist ein rückverfolgbarer Workflow vom Lagereingang bis zur finalen Endoskopie bis zur Aufstellung beim Kunden unter Einhaltung strengster GMP- und GEP-Kriterien erfüllt: Qualität mit 100% Hygienic Design.

Mitarbeiter in der Produktion
Geschweisste Edelstahl-Anlage
Mitarbeiter beim Schweissen
Mitarbeiter beim Schweißen und Piping

Piping – Technologisch breit aufgestellt

Als Fertigungstechnologien setzen wir teilweise auch unter Reinraumbedingungen nachfolgenden Techniken ein: Edelstahl-Orbitalschweißtechnik für pharmazeutische Anwendungen mit AISI 316 L; WNF-Schweißmaschinen (wulst- und nutfrei) für die PVDF-HP-Verbindungstechnik, IR-Schweißen (Infrarot) für PVDF und PP-Verbindungen sowie Standard-Verbindungstechniken für standardisierte Membransysteme. Ein eigener Schweißfachmann überwacht selbstverständlich die Qualität und die kontinuierliche Weiterentwicklung und Ausbildung unseres Teams. Das WPQR-Zertifikat belegt eine zuverlässige Verfahrensprüfung im Schweißprozess.

Kontrolle auf Knopfdruck

Vollumfängliche Möglichkeiten in unserem FAT-Bereich

Das Herz des Wassersystems, egal ob Pharma- oder High-Purity-Anwendung, ist ein prozesssicheres Steuerungssystem, welches sämtliche Aggregate und Anlagenbausteine intelligent vernetzt und den Prozess überwacht. Inhouse-Lösungen, aber auch Kopplungen mit Bestandsanlagen, sind eine Stärke unserer Automatisierung. Hauptsache Sie haben das Wassersystem auf Knopfdruck unter Kontrolle. Mit pharmagerechter, GMP-konformer GAMP 5- Software, klugen Konfigurationen und bedienungsfreundlichen Oberflächen von EnviroFALK PharmaWaterSystems ist das möglich.

An unserem Standort in Hückeswagen erwartet Sie unser FAT-Center: Hier werden komplette Anlagen und Systemteile unter Produktionsbedingungen getestet. Ein Strom- und Dampfgenerator sorgt für eine leistungsstarke Medienversorgung, sodass die gesamte thermische Sanitisierung sowie der Destillationsbetrieb vollumfänglich inhouse live beim FAT gefahren werden kann.

Weiterhin können bereits jetzt viele Sequenzen zur Qualifizierung (IQ/OQ) gemeinsam mit Ihnen durchgeführt werden. Damit gelingt ein schneller Startup on Site: Qualität und Sicherheit von Anfang an.

Monitoring Steuerungssystem
FAT Anlagenbereich

Referenzen

mehr erfahren